W1siziisijiwmtqvmdcvmtivmtgvmtavmtevnjyyl2xhbxbllmpwzwcixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgzmdajil1d?sha=9639f4b560e68735
Ich fänd ja gut, wenn es oben einen “About”-(these #pants)-Reiter gäbe.

Ich fänd ja gut, wenn es oben einen “About”-(these #pants)-Reiter gäbe. Entweder zum getrennten Editieren oder der einfach Posts anzeigt, die ich mit #about gekennzeichnet habe.

Vielleicht generell eine gute Idee? Man kann in den Settings angeben, welche Hashtags als Kategorien im Reiter auftauchen? Hmm, dunno…

Replies

sup! “Statische Seiten” sind definitiv geplant, aber ich bin mir noch nicht 100% sicher, wie genau ich sie implementiere.

sup! “Statische Seiten” sind definitiv geplant, aber ich bin mir noch nicht 100% sicher, wie genau ich sie implementiere. Ideen dazu, die ich in meine Notizen stehen habe, rangieren von “der User verlinkt die selber in einem Sticky Post” (kommendes Feature) bis hin zu der von dir geäußerten Idee, “der User verlinkt Hashtags in der Hauptnavigation”.

So oder so, das Feature wird kommen, sobald ich mich für eine Variation des Ganzen entschieden habe.

    Cool wäre es glaube ich, wenn man in den Settings ein Inputfeld hätte, in das man die Reihenfolge der gehashten Postings einfügt, die dann als Navigation eingefügt werden.

    Cool wäre es glaube ich, wenn man in den Settings ein Inputfeld hätte, in das man die Reihenfolge der gehashten Postings einfügt, die dann als Navigation eingefügt werden.

    Beispiel: #cars, #music, #fun, #about

    Das würde sich dann in Links “Cars”, “Music”, “Fun”, “About” übersetzen. Die Seiten zeigen dann jeweils auf /tag/:tagname.

    Möchte man nur einen Beitrag anzeigen, kann man einfach ein bestimmtes Tag definieren und dort eben nur einen Beitrag einfügen. Auch wenn das vielleicht nicht die beste Lösung für statische Seiten wäre, so könnte man den Usern relativ viel Freiheit geben, wie sie die Seite aufbauen wollen ohne zu viel technischen Overhead zu haben.

      This document is webmention enabled.