W1siziisijiwmtqvmdcvmtivmtgvmtavmtevnjyyl2xhbxbllmpwzwcixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgzmdajil1d?sha=9639f4b560e68735

Posts tagged with: pants

Only displaying matching posts originating from pants.monoxyd.de. Show all?
In reply to: hmans.io/zyt809
Wortmarke beantragen? :D Ja, kann man machen, hätte aber auf die Schnelle keine Idee, die so gut zum Projekt und zu dir passt. :)

Well, fuck. Considering that the other Pants is a joint effort of some big players that’s bound to gain some significant visibility and traction, I guess I don’t have much of a choice[^1] but to rename #pants. Any opinions?

Wortmarke beantragen? :D

Ja, kann man machen, hätte aber auf die Schnelle keine Idee, die so gut zum Projekt und zu dir passt. :)

Wenn ich was in meine #pants schreibe und ihr das auf Twitter oder Facebook replied oder kommentiert, soll das wohl automagisch in meinen #Pants ankommen.

Wenn ich was in meine #pants schreibe und ihr das auf Twitter oder Facebook replied oder kommentiert, soll das wohl automagisch in meinen #Pants ankommen.

Wenn ihr das also seht, schreibt doch mal was. :)

[Update] Ja, funktioniert.

Ich hab in den letzten Tagen öfter mal gedacht “Das könnteste auch mal bei #pants posten.” hab es dann aber doch nicht gemacht, weil mir eine Kommentarfunktion für Nicht-Pantser fehlt.1’2’3 Ja, ic...

Ich hab in den letzten Tagen öfter mal gedacht “Das könnteste auch mal bei #pants posten.” hab es dann aber doch nicht gemacht, weil mir eine Kommentarfunktion für Nicht-Pantser fehlt.123

Ja, ich weiß, dass die Mechanik dahinter eine andere ist, aber mein Kopf funktioniert anscheinend so:

“Das ist eine gute Idee. Schreib was dazu.” - “Okay, ist aber zu lang für Twitter.” - “PANTS!” - “Aber da können nur Leute kommentieren, die auch da sind. Und das sind nicht so viele.” - “Dann schreib es halt ins ‘richtige’ Blog!” - “Näää, das ist mir zu aufwendig.”

PS: Für meinen Geschmack ist der Abstand zwischen Fußnoten zu groß.

  1. In was für einer Welt leben wir eigentlich, wenn @hmans.io Dinge tut, bei der Leute ohne Hosen das Nachsehen haben! /o\

  2. Ich kann mir nie merken, wie Markdown hier funktioniert, deshalb müsst ihr mit den handgeklöppelten Fußnoten leben.

  3. Natürlich kann man das nachschlagen, wenn der Artikel fertig ist (zum Beispiel hier bzw. hier), dass macht dann die Verwirrung noch größer. Sorry, not sorry. :D

Stelle grade fest, dass ein “Back to your #pants” button hilfreich wäre.

Stelle grade fest, dass ein “Back to your #pants” button hilfreich wäre. Also der mich von jeder beliebigen Pants-Instanz (Yo!) zu meinen Pants zurückbringt. Würde es einfacher machen, wenn man einem Thread hinterhergeklickt hat, zurück nach Hause zu kommen.

(Aber was ist, wenn ich bei mehreren Pants gleichzeitig eingeloggt bin? - Keine Ahnung. :D)

I do think a “retweet/repost”-thingie in #pants would be nice.

I do think a “retweet/repost”-thingie in #pants would be nice. Aka: People who follow me should read this superinteresting blog post about Carlo’s man parts.

And a setting that allows to [show], [hide] or only [show links to reposts].

Ich fänd ja gut, wenn es oben einen “About”-(these #pants)-Reiter gäbe.

Ich fänd ja gut, wenn es oben einen “About”-(these #pants)-Reiter gäbe. Entweder zum getrennten Editieren oder der einfach Posts anzeigt, die ich mit #about gekennzeichnet habe.

Vielleicht generell eine gute Idee? Man kann in den Settings angeben, welche Hashtags als Kategorien im Reiter auftauchen? Hmm, dunno…